Shoe Rack and Nightstand

Ich habe mal wieder etwas gebaut. Dank dem Lasercutter im Atelier kann ich nun frei nach Wunsch Formen aus Materialien ausschneiden und wieder zusammenstecken. Mit MDF Platten sieht das dann ungefähr so aus

IMG_3083Die Teile lassen sich einigermassen gut von der Platte lösen. Dazu muss man mit der Laserstärke und der Vorschubgeschwindigkeit einwenig herumspielen. Später siehts dann so aus

IMG_3104

Und irgendwann kommt sowas dabei heraus

IMG_3087
I call it “The Nightstand”

Einwenig Holzleim auf den Kanten fixiert die Steckverbindung optimal und unsichtbar. Mein Elementbau “Shoe Rack” im gleichen Verfahren (natürlich beliebig nach oben erweiterbar, besonders geeignet für Schuhfreaks)

IMG_3106

File 06-11-15 12 29 54Dabei hab ich noch eine spannende Entdeckung gemacht: je grösser das Schuhgestell, desto mehr Schuhe hat man. Oder andersrum, egal wie viele Elemente ich noch dazu baue, das Gestell ist immer voll 🙂

 


Voculation

Und grad nochmals Live! Meine Freunde von Voculation machen sensationelle Acapella-Wohnzimmerkonzerte und sind mit einem frischen Auftritt online. Design von Fabian

www.voculation.ch

Screen Shot 2015-08-26 at 09.09.56


Tomsk

Beinahe hätte es mich erwischt, damals 2011 als ich aus meinem Austauschsemester in Berlin zurück kam. Ich wollte nochmal weg. Irgendwo weit weg. Irgendwie bin ich auf die Idee gekommen ein Semester in Tomsk zu studieren. Leider war das mit dem Russisch Lernen und der Bewerbung nicht ganz so einfach, worauf ich mich entschied mein Studium in der Schweiz abzuschliessen. Jetzt hab ichs doch noch geschafft in diese tolle Stadt! Tomsk mit 1/5 Studierenden und einer Hauptstrasse mit 5 Universitäten. Leider grad Semesterferien drum nicht so viel los aber einen Eindruck erhält man trotzdem wie das hier so läuft.

  
Tomsk State University

 

   


Yekaterinburg

Wir haben auf unserer Reise einige Russen kennengelernt, welche sich einig waren, dass Moskau (und St. Petersburg) wie ein eigenes Land unabhängig vom restlichen Russland sei. Tatsächlich erleben wir Yekaterinburg ganz anders als Moskau, es hat zwar auch eine Metro (die Kürzeste der Welt) aber generell sind die Leute nicht ganz so gestresst. Hinter dem Ural sieht man auch, dass wir uns nun auf dem Asiatischen Kontinent befinden.

  
Riesen Tastaturmonument im Park

  
Greets from Russia

  
Nach Eggersriet-Heide oder Екатеяинбург?

 

Skyline on sunset